Training von Alltagsaktivitäten

ADL-Training in der Ergotherapie

begleitet und unterstützt Menschen jeden Alters, die in ihren alltäglichen Fertigkeiten eingeschränkt oder von Einschränkungen bedroht sind mit dem Ziel, dass sie gewohnte wichtige Betätigungen im sozialen, häuslichen oder beruflichen Bereich wieder durchführen können und so in ihrer selbstbestimmten Teilnahme am gesellschaftlichen Leben gestärkt werden.


Förderung der Bereiche:

  • Training von Alltagsaktivitäten
  • Hirnleistungs- und Gedächtnistraining
  • Training der Grob- und Feinmotorik
Zurück zum Seitenanfang